PUSHING IDEAS

Distance

Ein Tanzfilm von Christine Maria Krenn

Seit dem Shutdown im März 2020 stand der Unterricht still und auch ein für Juni geplantes internationales Austauschprojekt mit Georgien musste auf 2021 verschoben werden.

Auf die Lockerungsmaßnahmen folgte Outdoor – Tanzunterricht an zahlreichen beeindruckenden Plätzen von Linz, und wir wären nicht HELIX projects, würde dies nicht in Form eines Projektes realisiert. Tim Hupfauer und Christian Koll von LM Media drehten begleitend den Tanzfilm Distance,  um die besonderen Wochen künstlerisch aufzuarbeiten und dem fehlenden Raum wieder Weite, Zuversicht und Spirit zu geben.

Der bekannte Linzer Komponist Hans – Peter Gratz produzierte mit Gitarrist Michael Wittner, Cellistin Malva Hatibi-Krainz und Geigerin Daniela Mülleder den Soundtrack dafür.

80 TänzerInnen  – öffentlicher Raum – zeitgenössischer Tanz – Distanz.

Ein Kurzfilm und tänzerisches Monument zur Chronologie eines Shutdowns und dem was bleibt…

 

DISTANCE
Produktion:                       HELIX projects
Regie/Choreografie:        Christine Maria Krenn
Kamera:                             Tim Hupfauer und Christian Koll
Schnitt:                              Tim Hupfauer
Soundtrack:                      Hans – Peter Gratz
Cello:                                 Malva Hatibi – Krainz
Violine:                              Daniela Mülleder
Gitarre:                              Michael Wittner
Fotografie:                        Michaela Pechhacker

#DISTANCE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DAS WURMT...!

Interaktive Performance für die ganze Familie

Eine Kooperation von HELIXprojects & Rope, Ief Spincemaille, 2019 & OÖ Kulturquartier

Konzept
HELIXprojects

Performance
Christine Maria Krenn, Sandra Hofstötter

Live – Musik
Christian Wirth, Gunther Skala

Rope
IEF SPINCEMAILLE Leuven/BE

Dauer: 30 Minuten

Du kennst sicher das Gefühl, wenn dich etwas richtig wurmt! Wenn etwas schon lange in dir herumbohrt und gesagt werden muss! Dann nimm es mit und wir treffen uns im OK! Begleiten, unterstützen und zuhören wird uns dabei Rope. Du kennst ihn noch nicht? Rope wohnt derzeit im Kulturquartier und ist ein überdimensionales Kunstobjekt eines belgischen Künstlers, das in der diesjährigen Sinnesrausch – Ausstellung gezeigt wurde. Rope wird mit dir, zwei Tänzerinnen und zwei Musikern gemeinsam ein Stück bauen! Yeah – das wurmt…!

Das wurmt...!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Summer Camps 2021

TANZ, MUSIK & BILDENDE KUNST 

  • Summer Camp 1 (26.–30. Juli)
  • Summer Camp 2 (2.–6. August)

 

Ein kunterbuntes, urbanes Ferienabenteuer!
Kinder im Alter von 4–13 Jahren haben die Möglichkeit ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen.
Nach einem gemeinsamen WarmUp  wird gestärkt in die bewegte Entdeckungs- und Forscherreise an der frischen Luft gestartet.

Je nach Schwerpunktwoche wird die Stadt erforscht, fotografiert und Objekte gesammelt, mit Licht experimentiert, in die Farbenwelt der unmittelbaren Natur eingetaucht, interessante Dinge beobachtet und skizziert, Stimme, Laute und Rhythmus eingesetzt, die Schiffswerft erkundet oder auf den Pöstlingberg gewandert.

Mittags wird zurückgekehrt, ein warmes Mittagessen genossen und Zeit zum Ausruhen und Chillen verwendet.
Am Nachmittag werden in kleinen Themen- und Interessensgruppen die Beobachtungen und Erfahrungen in verschiedenen Ateliers verteilt auf großzügigen 450 m² verarbeitet.

So werden in den Camps Choreografien und Songs erlernt und weiterentwickelt, in der Community – Band Instrumente zusammengeführt und unter kreativpädagogischer Anleitung Kunststücke entwickelt.

Abschließendes Highlight der Summer Camps ist die Getanzte Finissage mit Live – Musik sowie eine Finissage mit Werkschau und Fotodokumentation der Forschungsprozesse der Kreativwochen (jeweils Freitag nachmittags gemeinsam mit den Familien). Exakter Ordnungsrahmen dafür folgt aktualisiert nach geltenden Bestimmungen.

 

ZEITEN UND MATERIAL
Montag – Freitag
Täglich 9-15 Uhr
Check-In ab 08 Uhr
Check-Out bis 16 Uhr

Papier und Farbe, Draht und Textilien, Ton und Gips, Holz und Recyclingmaterial, Naturmaterial und LandArt

 

UNSER ANGEBOT
10 bis max. 25 Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren / Woche
Betreuung durch erfahrene Tanz – Musik – und KreativpädagogInnen
Kreativ-Workshops mit vielfältigen Techniken und Materialien
Mittagessen sowie Nachmittagsobstjause
Finissage und Werkschau (freitags)

 

DAS TEAM
Christine Maria Krenn

Choreografin, Regisseurin, Tanzpädagogin

Barbara Moser
Reggio- & Kreativpädagogin, Kunsttherapeutin

Katharina Dengel
Sängerin, Musikerin, Songwriter, Musikpädagogin

 

UNSER PREIS
275 Euro / Woche und Kind (inklusive aller Workshops, Mittagessen, Obstjause,  Materialkosten und Betreuung von 8 – 16 Uhr). 20% Geschwisterrabatt.

 

STORNO
Bis 3 Wochen vor der jeweiligen Ferienwoche werden 50 Euro / Kind verrechnet. Danach müssen 50% der Gesamtkosten bezahlt werden.
Bei Nichtantritt des Summer Camps oder vorzeitigem Abbruch sind 100% zu bezahlen.

Sollte aufgrund Covid-19-Verordnungen die Sommerateliers nicht stattfinden können, werden die Kosten zu 100% zurückbezahlt.

 

WAS DU BRAUCHST

Gemütliche Sportkleidung wetterangepasst im Zwiebellook, gutes Schuhwerk!
Mal – oder Arbeitskittel oder großes altes T-Shirt (kann im Atelier bleiben)

Bitte die Kinder bereits in der Früh mit Sonnencreme einschmieren und diese (eigene Creme) dann mitgeben!
Wer sein Instrument für die Community Band mitnehmen möchte, sehr gerne – dieses kann während der ganzen Woche sicher im Atelier bleiben!

Im kleinen Rucksack ebenso dabei:
Jause für den Vormittag
Trinkflasche mit Wasser
Kopfbedeckung
Kleines Handtuch und Bikini bzw. Badehose
Regenjacke, ev. kleiner Knirps
Taschentücher
Mund-Nasen-Schutz

 

COVID19-Regelung
Montag, Mittwoch und Freitag muss ein negativer Corona-Test vor Programmstart vorgelegt werden.

 

STANDORT
Reggio – Atelier
Hafnerstr. 2,
4020 Linz
(Hinter dem Linzer Mariendom)

 

JETZT ANMELDEN

Wir freuen uns auf dich!

Bei Geschwistern bitte vom 1. Kind Daten eingeben + Tarif wählen Summer Camp / Kreativwoche + Summer Camp/Kreativwoche mit Geschwisterrabatt zusätzlich anklicken, dann können auch gleich die Daten der Geschwister eingegeben werden.

JETZT ANMELDEN

Teach

HELIX projects bietet projektorientierten Tanzunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Tanzklassen finden ihren Schwerpunkt in der künstlerischen Auseinandersetzung innerhalb vieler Tanzstile sowie dem Tanztheater. In sog. Schwerpunktwochen wird thematisch wie tänzerisch an unterschiedlichen Themen gearbeitet. GastdozentInnen bereichern durch ihre jeweiligen Professionen das gemeinsame Entstehen und Entwickeln von kleinen bis großen Bühnenstücken. Kooperative Arbeit mit Theater – und Bühnenhäusern, Festivals und anderen Institutionen sind Kern der pädagogisch – künstlerischen Arbeit.

Die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen finden dadurch in einer altersadäquaten Tanzstunde den Weg in vielerlei Tanz – und Kunstbereiche und können sich durch altersübergreifende Zusatzprojekte noch weiter vertiefen und Austausch erlangen.

Sehr talentierten jungen TänzerInnen wird der Weg in professionelle Ausbildungen geebnet.

Der Unterricht richtet sich an männliche, wie weibliche Menschen, die gerne gemeinsam an zeitaktuellen Themen arbeiten und im Tanz mehr als nur das Erlernen von Schrittkombinationen entdecken wollen.

Egal welche Altersstufe oder Können, sollen starke, selbstbewusste und offene Menschen hervorgehen, die durch das Erlernen von Techniken in Kombination mit der eigenen Individualität zu ausdrucksstarken TänzerInnen reifen.

Christine Maria Krenn

Nach der Ausbildung zur Kindergartenpädagogin an der BAKIP Ried folgte ein Bühnentanzstudium mit Diplom für Tanzpädagogik am Brucknerkonservatorium Linz. Diverse Engagements als zeitgenössische Tänzerin führten nach Salzburg, Wien, Linz, Leipzig, München und Heidelberg.

Erfolgreiche Regie – und Choreografiearbeiten für Bühnen, Festivals und Events. Dazu zählen die Visualisierte Klangwolke 2017, Bühnenstücke für szene bunte wähne und Schäxpir, Eröffnungsshows für die Gala Nacht des Sports, sowie viele weitere Auftragsarbeiten und Kooperationsprojekte.

Lehrtätigkeit als Tanz – und Bewegungspädagogin für die danceschool horn, das Netzwerk Gesunder Kindergarten des Landes OÖ, den OÖ. Fachverband für Turnen, die Pädagogische Hochschule OÖ sowie diverse Studios, Festivals und Schulen.

KURSPROGRAMM AB SEPTEMBER 2021

SonnensteinATELIER ( Sonnensteinstr. 11-13, 4040 Linz)

TANZ – & MUSIKATELIER (3 – 5 Jahre)
„Elementare Musik ist nie Musik allein, sie ist mit Bewegung, Tanz und Sprache verbunden.“ (Carl Orff). Die Kinder erleben hier in einmalig kombinierter Unterrichtsform eine Vielzahl an fantasievollen Tanzlandschaften und Bewegungsgeschichten sowie kreative Rhythmus – und Singspiele mit und ohne Instrumente. Ein strukturierter Rahmen mit freier Entfaltung ganz ohne Leistungszwang, der die motorischen Grundfertigkeiten schult und Begeisterung für alle Künste entfacht.

DIENSTAGS          15.30 – 16.30 Uhr   Christine Maria Krenn & Katharina Dengel

 

KREATIVER KINDERTANZ (5 – 7 Jahre)
Let’s do it! … Im Mittelpunkt stehen kindgerechte Bewegungs – und Tanzformen als Basis für alle Tanzstile sowie jede Menge Akrobatik. Kinder erleben hier einen bunten, kreativen und lebendigen Freiraum voll Inspiration, Inputs und einfachen Choreografien. Sie werden zur aktiven Mitgestaltung animiert und können so ihre Ideen in die Projektthemen integrieren.

MITTWOCHS         15.30 – 16.30 Uhr   Christine Maria Krenn

 

MUSIKATELIER (Keimlinge, Sprossen, Blüten)
Im Musikatelier steht ein kreAktives Musizieren, Singen und Erforschen von Klang, Sprache und der eigenen Stimme im Vordergrund. Es werden Bilder und Geschichten mit der Stimme verklanglicht, Sprach- und Rhythmusspiele und verschiedenste Lieder erlernt. Es stehen elementare Percussioninstrumente zur Verfügung, die zur rhythmischen Liedbegleitung eingesetzt werden. Musik bewegt uns und zugleich setzt sie uns in Bewegung!

MITTWOCHS
09.00 – 09.50 Uhr   1-3 J. „Keimlinge“          Christina Poxrucker
15.30 – 16.20 Uhr     7-9 J. „Blüten“                Katharina Dengel
16.30 – 17.20 Uhr     5-7 J. „Sprossen“            Katharina Dengel

 

BOYS – TANZ & COMMUNITY BAND (für Buben von 7 – 11 Jahren)
Der moderne Tanz für Jungs – vielschichtig, akrobatisch, gefühlvoll. In der Community Band werden Songs erarbeitet, Lyrics geschrieben und aufgenommen. Eigene Instrumente können mitgebracht und im Bandkontext erlebt werden. Die beliebte Loop Station, beatboxen oder rappen unterstreichen das Experimentieren mit Bewegung und verschiedenen Tanzstilen. So let’s Groove!

DIENSTAGS           15.30 – 16.30 Uhr   Christina Maria Krenn & Katharina Dengel

 

MODERN DANCE (7 – 13 Jahre)
Die künstlerische Auseinandersetzung im zeitgenössischen Tanz für junge kreative Köpfe – beeinflusst von vielen Tanzstilen und der Akrobatik. Neben fundierter Tanztechnik und Spaces zum Experimentieren, entwickelst du in der Gruppe bereits Stücke und wir erarbeiten regelmäßige Showings. Schreibsalons lassen deine Geschichten und Stories in Tanztheater und Songs verwandeln.

DIENSTAGS
16.30 – 17.30 Uhr   9 – 11 Jahre           Christine Maria Krenn
17.30 – 18.30 Uhr   11 – 13 Jahre          Christine Maria Krenn

MITTWOCHS
16.30 – 17.30 Uhr   7 – 9 Jahre             Christine Maria Krenn

 

VOICE COMMUNITY
Come and join the Joy of Music! Stimmbildnerische Aspekte werden im Spiel mit Atem, Klängen, Tönen, Vokalen und Konsonanten nähergebracht. Dein Körper ist dein Instrument! Zusammen werden wir Musik aus aller Welt anstimmen. Pop, Rock, Jazz, Musical, Weltmusik oder experimentelle Musik. Deine Ideen und Liederwünsche sind herzlichst willkommen! Du wirst spannende Songwriter skills erwerben und deine eigenen Texte schreiben. Gerne kannst du auch dein Instrument integrieren.

DIENSTAGS
16.30 – 17.20 Uhr   11 – 13 Jahre           Katharina Dengel
17.30 – 18.20 Uhr   9 – 11 Jahre            Katharina Dengel

 

SCHAU – SPIEL
Die SchauspielerInnen dürfen sich auf eine Mischung aus Körperarbeit, theaterpädagogischen Übungen, strukturiertem Szenenspiel und freien Szenen freuen. Eine lustvolle Gestaltung von Rollen/Figuren, Bearbeitung/Erarbeitung von eigenen Texten, von bestehenden Stücken/Textvorlagen. Über die künstlerische Arbeit hinaus bietet die Theaterarbeit eine Reihe von offenen und verborgenen Möglichkeiten, an denen die SchaupielerInnen wachsen. Wer bin ich – woher komme ich – wohin will ich!?

DONNERSTAGS
15.30 – 16.30 Uhr   6 – 10 Jahre           Christian Scharrer
16.30 – 17.30 Uhr   10 – 14 Jahre          Christian Scharrer

 

INSTRUMENTAL – ATELIER
Ob Klavier, Flöte, Gitarre/Ukulele oder Cello/Geige… je nach Bedarf und Interesse kann in 50 min Einheiten ein Instrument ausprobiert und erlernt werden. In altersdurchmischten Gruppen werden die Grundlagen unterrichtet, die später in der VOICE und BAND Community integriert werden können.

MONTAGS             ab 15.30 Uhr           6 – 13 Jahre           Instrumentalteam

 

 KREATIV-ATELIER „Farbe“ & „Plastisches Gestalten“
Im Kreativ-Atelier entwickelt das Kind durch vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten seinen individuellen künstlerischen Ausdruck, erweitert sein Bewusstsein für Ästhetik und intensiviert sein Verständnis für Kunst.

Im Montagsatelier verwirklichen wir so ziemlich alles, was mit Farbe möglich ist: Farbenmischen, Malen in Aquarell, Drucktechniken, Walzen, Spachteln, Malen mit Pinsel oder den Händen. Ob wir ins Reich der Tiere oder in die Welt eines Künstlers eintauchen – hier leiten uns deine eigenen Themen und Ideen!

Das Donnerstagatelier steht ganz im Zeichen des plastischen Gestaltens. Wir werden mit Draht und Gips arbeiten, töpfern und bildhauern, entwerfen und konstruieren. Unterschiedlichste Materialien und Werkzeuge sind im Atelier vorhanden, um vielfältige Techniken zu probieren und umzusetzen. Dabei steht das dreidimensionale Arbeiten im Vordergrund: Ob Collage, Skulptur oder Kostümentwurf – deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und das Atelier wird durch dich zu einem künstlerischen Schaffensort.

MONTAGS                 15.30 (4+), 16.30 (6+), 17.30 (3+) / „Farbe“                    Barbara Moser
DONNERSTAGS       15.30 (4+), 16.30 (6+) / „Plastisches Gestalten“             Barbara Moser

 

WORKSHOP – SPECIAL:

RADIOPIRATEN
FREITAGS                 14.30 – 16.00 Uhr  (8+)            Veronika Moser

 

ANGEBOTE FÜR JUGENDLICHE & ERWACHSENE:

MODERN CONTEMPORARY (14+)
Der Tanz in all seiner Vielfalt modern und künstlerisch verpackt – in einem Reigen aus ansprechender Musik, angeleiteten Tanzimprovisationen und kraftvollen Choreografien. Ein ganzheitliches Training für Körper, Geist und Seele in zwei unterschiedlichen Levels für Einsteiger und Fortgeschrittene.

DIENSTAGS           18.30 – 20.00 Uhr   Fortgeschritten           Christine Maria Krenn
MITTWOCHS         18.30 – 20.00 Uhr   Anfänger                     Christine Maria Krenn

 

STARK IN DEN TAG (mit Kinderbetreuung)
Deine Kinder sind bereits in Schule oder Kindergarten, du willst gestärkt in die Arbeit, bist StudentIn oder mit Kleinkind unterwegs? Hier hast du die Möglichkeit für ein ganzheitliches Morgentraining –

Vom Tanz beeinflusstes, funktionelles Training mit Musik gibt Kraft, Flexibilität, Koordination und ausdrucksstarke Haltung. Die Übungen durch den Raum, im Stehen und auf der Matte werden für jedes Erwachsenenalter und Level individuell angepasst und angeleitet! Eine eigene Yoga – Matte ist mitzubringen. Duschmöglichkeit vorhanden!
Mit Kinderbetreuung im MUSIKATELIER möglich.

MITTWOCHS
07.45 – 08.45 Uhr             Christine Maria Krenn
09.00 – 10.00 Uhr             Christine Maria Krenn

 

KREATIVLOUNGE
Nicht nur Farbe und Pinsel werden unsere Tools sein, sondern wir experimentieren mit Fotografie, Gestalten thematische Collagen, lassen uns von Raum und Material inspirieren oder Entfalten in der Kreativ-Lounge innere Bilder, die während Yoga und Meditation entstanden sind und sich in eigenen Kunstwerken manifestieren. Basis werden Entspannung, Entlastung sowie Loslassen von Alltag und Beruf sein. Eine Lounge ganz im Zeichen der individuellen Kreativität und gemeinschaftlichen Austauschs. In Kombination mit Kandulini – Yoga empfohlen (MAXI-Einheit).

MONTAGS             18.30 – 20.00 Uhr (14+)                        Barbara Moser

 

KREATIVLOUNGE – MOVE & SOUND (14+)
Inspiration durch Musik, Bewegung und angeleitete Tanzimprovisationen lassen den Körper lockern, spüren und in Balance bringen. Der Einsatz der Stimme durch Tönen, Circle Singing und einfaches Jodeln verschafft Resonanz, Schwingung und meditatives Erleben. Voller Inspiration und losgelöster Bereitschaft kann nun in den Ateliers der Kreativität freien Lauf gelassen werden – Künstlerinnen begleiten die Schwerpunktwochen Malerei, Textil, LandArt, Upcycling, Skulptur, etc. MAXI – Einheit.

MITTWOCHS         17.30 – 20.00 Uhr   Christine Maria Krenn, Katharina Dengel, Ingrid Scheurecker

 

KUNDALINI YOGA & MEDITATION (mit Kinderbetreuung)
Die besondere Effektivität von Kundalini Yoga besteht in der Integration verschiedener Yoga-Traditionen und ist auf die Förderung bestimmter Aspekte der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit fokussiert. Jede Körperhaltung (Asana) und daraus folgende dynamische Bewegungen werden durch Einsatz verschiedener Atemtechniken (Pranayama) unterstützt. Eine Abfolge von Übungen (Kriya) dient der Vorbereitung des Körpers auf die Meditation am Ende der Einheit. Ziel dieser Praxis ist die Aktivierung der körpereigenen Lebensenergie „Kundalini“, welche das Bewusstsein erhöht, sobald sie erwacht ist.
Mit Kinderbetreuung im KREATIVATELIER möglich!

MONTAGS
17.30 – 18.30 Uhr                        Jürgen Matolycz
18.30 – 20.00 Uhr                       Jürgen Matolycz

 

IMPRO – THEATER – SPIEL
5-4-3-2-1-looos. Szene läuft – gemeinsam wird eine Szene weiterentwickelt mit den Eingaben des Publikums.„Let your partner shine“ (K. Johnstone) eine der wichtigsten Tugenden des Improvisationstheaterspiel – denn gemeinsam sind wir in der Lage die Welt auf der Bühne entstehen zu lassen. Die Besonderheit dieser Theaterform ist der Moment des Handelns, hier entscheidet sich die Weiterentwicklung einer Szene, einer Figur, einer Geschichte. Vieles wird trainiert – aber nichts ist geprobt – improvisiert eben.

DONNERSTAGS    18.30 – 20.00 Uhr (14+)              Christian Scharrer

 

PREISE

Kind, SchülerIn, StudentIn, Lehrling           

€ 199,50       Semesterbeitrag für 1 Kurs (1.Kind)
(in KOMBI mit dem Hort – Atelier für beliebig viele Kurse)

€ 299,00       Semesterbeitrag MAXI für beliebig viele Kurse (1.Kind)

€ 159,00       Semesterbeitrag mit 20% Geschwisterrabatt

€ 349,00       Jahresbeitrag für 1 Kurs (1.Kind), September – Juni

€ 523,50       Jahresbeitrag MAXI für beliebig viele Kurse (1.Kind)

€ 279,00       Jahresbeitrag mit 20% Geschwisterrabatt

 

Erwachsene                                        

€ 249,50       Semesterbeitrag für 1 Kurs

€ 374,00       Semesterbeitrag MAXI für beliebig viele Kurse & MAXI – Einheiten

€ 449,00       Jahresbeitrag für 1 Kurs, September – Juni

€ 673,50       Jahresbeitrag MAXI für beliebig viele Kurse & MAXI – Einheiten

€ 150            Zehnerblock (Einzeltermine, 5 Unterrichtsmonate gültig)

JETZT ANMELDEN

Visualisierte Klangwolke
9.
September 2017 Donaupark Linz

Moby Dick

Jagd bis vor die Tore von Linz

 

Frei nach Herman Melville.

Die schicksalhafte Fahrt des Walfangschiffes Pequod, dessen Kapitän Ahab mit blindem Hass den weißen Pottwal Moby Dick jagt, wird mit all seiner Dramatik und Philosophie in den Gewässern von Linz in theatralischer Form mit rotem Faden zur Aufführung gebracht.

Die Nähe zum Wasser und die phantastische Möglichkeit, dass sich Moby Dick über Flusskanäle bis nach Linz durchgeschlagen haben könnte, stellen einen besonderen Inszenierungsreiz mit lokalem Bezug dar.  Ahab‘ s Wahnsinn, der sich vor den Augen der Klangwolkenbesucher in einer finalen Auseinandersetzung mit seinem Feindbild Moby Dick manifestiert, nimmt das Publikum mit auf eine Reise über die Weltmeere und wieder zurück nach Linz.

click me            
Promo-Clip
Video ansehen

Projects

Zeitgenössische oder darstellende Kunst, alternative Rauminstallationen, interaktive Medientechnik, Extremsport oder vertikale Aktionen und Stunts werden verwendet um Marken oder Ideen zu inszenieren.

Wir unterscheiden nicht zwischen Inszenierungen für Theater oder Events.
Überall wollen Geschichten erzählt und Menschen unterhalten werden.

Samples

Zeitgenössische oder darstellende Kunst, alternative Rauminstallationen, interaktive Medientechnik, Extremsport oder vertikale Aktionen und Stunts werden verwendet um Marken oder Ideen zu inszenieren.

Wir unterscheiden nicht zwischen Inszenierungen für Theater oder Events.
Überall wollen Geschichten erzählt und Menschen unterhalten werden.

CHARGING BRANDS
WITH EMOTION

Christine Maria Krenn

info(at)helix.co.at / +43 676 7370724